Radfahren im Naturpark Schönbuch bringt Spaß und Vergnügen für die ganze Familie und birgt auch manch sportliche Herausforderung

560 km zum Teil asphaltierte Wege und die abwechslungsreiche Landschaft mit einer Mischung aus Natur und Kultur, machen aus dem Naturpark Schönbuch ein Paradies für Sportler. Einige Tourenvorschläge durch den ältesten Naturpark Baden-Württembergs finden Sie hier:

Burgen & Schlösser-Tour | Schönbuch-Runde
Diese Pedelec-Tour verbindet auf knapp 70 Kilometern Länge 9 Burgen und Schlösser im Landkreis Tübingen und führt dabei insbesondere durch den Naturpark Schönbuch.

Literatur-Tour
Die Literatur-Tour führt zu den Wirkungsstätten berühmter Dichter, Denker und Schreiber im Landkreis Tübingen, dabei auch durch den Naturpark Schönbuch, wo drei Bücherbäume entlang der Strecke zu finden sind.

Energie-Tour
Die Radrundtour begibt sich auf die Spuren von regenerativen Energiequellen und lässt den Radler mit den Energie-Erlebnisstationen Interessantes erfahren. Die Energie-Tour – welche am besten mit dem Pedelec zu bewältigen ist – führt durch den Naturpark Schönbuch nach Dettenhausen und Waldenbuch und wieder zurück über Bebenhausen.

 

Vom Neckar zur Schaich - quer durch den Schönbuch
Diese sportliche Mountainbike-Tour verläuft in einer Nord-Süd-Runde durch den Naturpark Schönbuch und verbindet so die Flusstäler von Neckar im Süden und Schaich im Norden.

 

Abenteuerfahrt durch den Schönbuch
Diese knapp 14,5 km lange Tour führt unter anderem am Wildgehege Saurucken vorbei und bietet unterwegs viele Möglichkeiten zu rasten oder einzukehren.

 

Durch das Herz des Schönbuchs
Diese sportliche Radtour mitten durch den Naturpark verbindet mit Bebenhausen, dem Kirnbachtal und der Königlichen Jadghütte einige der interessantesten Ziele im Schönbuch.

 

Vesper-Tour für Kinder durch den Schönbuch
Die Tour führt vom Kloster Bebenhausen entlang des Goldersbachtals hinauf zum Schloss Hohenentringen und über Hagelloch wieder zurück.