Landkreis Tübingen auch in diesem Jahr wieder auf der CMT

Landkreis Tübingen auch in diesem Jahr wieder auf der CMT

Neue Premiumwege am Früchtetrauf und Gaumenfreuden

Auch in diesem Jahr ist der Landkreis Tübingen mit seinen vielfältigen touristischen Highlights von Samstag, 14. Januar bis Sonntag, 22. Januar 2017 auf der größten Publikumsmesse für Tourismus, der CMT in Stuttgart, vertreten. Gemeinsam mit den Städten Rottenburg am Neckar und Mössingen präsentiert sich der Kreis unter dem Dach des Schwäbische Alb Tourismusverbandes in der Erlebniswelt AlbTrauf (Halle 6, Stand A70).

Schwerpunkte der Erlebniswelt AlbTrauf sind Natur-, Genuss- und Aktiverlebnisse, die der Landkreis Tübingen unter anderem mit 10 Themen-Radtouren der „.tübinger um:welten“ und den neuen Premiumwegen am „Früchtetrauf“ aufgreift. Auch der Genuss kommt beim Standkonzept des Landkreises nicht zu kurz. Im Lauf der CMT-Woche sind zahlreiche Aktionen rund um die Gaumenfreude am Messestand geplant.

Am Eröffnungs-Samstag, 14. Januar 2017 präsentiert sich der Kreisbrennerverband mit exquisiten, teils sortenreinen Obstbränden auf der gemeinsamen Aktionsfläche. Am Montag, 16. Januar 2017 laden die Tübinger Weinbauern zur Verkostung und präsentieren dabei den beliebten Wein-, Most und Besenführer sowie eine neue Weinbroschüre, die jede Menge Wissenswertes über das Weinbaugebiet „Oberer Neckar“ und die touristischen Weinerlebnisse im Kreis Tübingen verrät. Eine kleine Auswahl verschiedener Streuobst-Produkte gibt es über die gesamte Messe-Laufzeit am Landkreis-Stand zu sehen und zu probieren.

An diesem Tag besucht Landrat Joachim Walter mit einer Delegation des Kreistags den Stand des Landkreises. Am Nachmittag ist ein Besuch von Minister Guido Wolf vorgesehen.

Mit der Ausweisung der neuen Premiumspazierwanderwege, die im Vergleich zu normalen Wanderwegen etwas kürzer sind und weniger Höhenmeter aufweisen, ist der Landkreis Tübingen Vorreiter der Branche und schafft dabei ein attraktives Angebot, das insbesondere auch den demographischen Wandel berücksichtigt.

In einem praktischen Sammelfolder werden die ersten Premiumwander- und Spazierwanderwege vorgestellt, die pünktlich zum Start in die Wandersaison im Frühjahr 2017 ausgeschildert und mit dem Premiumsiegel des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet werden sollen. Insgesamt sind im Landkreis Tübingen fünf Premiumwanderwege und sechs Premiumspazierwanderwege, die sogenannten „Wegle“ geplant, die gemeinsam unter dem Label „Früchtetrauf“ vermarktet werden.

Für Radbegeisterte wurde pünktlich zur CMT die 10. und vorerst letzte Themen-Radtour ausgeschildert, die zu Burgen und Schlössern im Landkreis Tübingen führt. Das informative Tourenbuch enthält neben Wegbeschreibung, Tourdaten und Einkehrtipps auch interessante Informationen zu den historischen Bauwerken und stellt spannende geschichtliche Zusammenhänge her.

Einen Überblick über alle 10 thematische Radrundtouren in den „.tübinger um:welten“ vermittelt das neu aufgelegte Übersichts-Tourenbuch, in dem jede Tour mit Kartendarstellung, Höhenprofil und Erlebniszielen vorgestellt wird. Wer sich für Fernradwege interessiert, wird mit der neu aufgelegten und übersichtlich aufgebauten Karte des Neckartal-Radwegs fündig.

Zudem geben die „Kinder-Erlebniskarte“, mit Ausflugstipps für die ganze Familie, die „Natur Erleben“-Broschüre mit Informationen zu Erlebnis, Geschichtspfaden und Landschaftsführungen, Infomaterial zum Jakobsweg, eine Direktvermarkterbroschüre, sowie der beliebte Wein-, Most- und Besenführer mit allen aktuellen Terminen für 2017, Auskunft über die touristischen Angebote im Kreis.

Das vielseitige Informationsangebot am Landkreis-Stand lädt Erholungssuchende, Wanderfreunde, Radbegeisterte und Kulturhungrige gleichermaßen ein, die „.tübinger um:welten“ zu besuchen und das „Mehr im Landkreis Tübingen zu entdecken“

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die CMT findet vom 14. – 22. Januar statt und hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Anfahrt mit dem PKW: Über die B 27 der Beschilderung Messe/Flughafen folgen. Zu Halle 6 gelangt man am besten über den Eingang Ost (Parkplätze 22,23).
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Von Tübingen Hauptbahnhof mit dem Airport Sprinter (Linie 828, Bussteig L) – montags bis freitags 2 mal stündlich, am Wochenende 1 mal stündlich.

 
Ansprechpartnerin:
Iris Becht, Tourismusförderung, Tel. 07071/207-4410,
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!