Einheitliche Radwegebeschilderung im Landkreis Tübingen

Einheitliche Radwegebeschilderung im Landkreis Tübingen

Die bisherige Wegweisung für Radfahrer im Landkreis Tübingen war nicht einheitlich und oftmals verwirrend. Verschiedene Wegweisersysteme waren vorhanden. Eine durchgehende Beschilderung fehlte bisher. Deshalb wurde eine einheitliche Radwegebeschilderung entsprechend den Richtlinien der Forschungsgesellschaft für das Straßen- und Verkehrswesen aufgestellt. Dies bedeutet, dass zunächst eine Bestandsaufnahme der bestehenden Wegweisung durchgeführt werden musste. Als Nächstes stand die Erarbeitung eines Konzepts für das Wegweisungsnetz mit anschließender Ausführung der Beschilderung auf dem Programm.