Tour des Erinnerns

Die Tour des Erinnerns entstand in Zusammenarbeit des Landkreises Tübingen, der Stadt Rottenburg am Neckar sowie der Gedenkstätte Hailfingen Tailfingen.

Die Tour des Erinnerns verbindet Orte der Verfolgung und des Widerstandes im Landkreis Tübingen. Sie soll als Radtour einen niedrigschwelligen Zugang zu Mahnmalen und Gedenkstätten schaffen. An zahlreichen Orten in Baden-Württemberg finden sich Spuren zu NS-Verbrechen zwischen 1933 und 1945. So auch im Landkreis Tübingen: Viele der hiesigen Gedenkstätten waren Außenlager des KZ Natzweiler-Struthof im Elsass, einem Knotenpunkt der Vernichtungsmaschinierie des deutschen NS-Staates. Mit der Tour des Erinnerns möchte der Landkreis Tübingen ein Zeichen gegen das Vergessen der dort geschehenen Gräueltaten setzen.

Erinnerungsstationen
Werfen Sie einen Blick auf die Erinnerungsstationen entlang der Strecke.

Rad-Tourenbuch: Tour des Erinnerns
Das Rad-Tourenbuch der .tübinger um:welten enthält Radkarten, Wegbeschreibungen und vieles mehr. Sie können es hier herunterladen oder kostenlos bestellen.
Rad-Tourenbuch (PDF)
Rad-Tourenbuch bestellen

Interaktive Karte
Planen Sie Ihre Radtour in den .tübinger um:welten. Hier finden Sie eine digitale Wegbeschreibung, GPS-Daten und viele weitere Informationen.