Steile Lagen, feine Tropfen...

Wir laden Sie ein zu einer Reise in die Weinbauregion Landkreis Tübingen: Wo Weinbau für Landschaftspflege steht, wo auf uralten Steillagen die Reben mit Sonnenschein verwöhnt werden, wo man Weinfeste feiert, in Besenwirtschaften einkehrt und mit jedem Schluck auch ein Stück Natur- und Artenschutz betreibt.

Bei der Bischofsstadt Rottenburg beginnt die Weinbauregion „Oberer Neckar“, die sich über Stuttgart und Heilbronn bis nach Heidelberg zieht. Hier, an den steilen Hängen entlang des Neckar- und Ammertals, wachsen Rebsorten in einer Vielfalt, wie man sie in Deutschland wohl nur einmal findet. Der Weinbau hat hier eine jahrhundertealte Tradition und wird heute getragen von mehr als 250 Liebhabern, aber auch von einigen Haupterwerbs-Weingärtnern. Jeder dieser „Wengerter“ ist sein eigener Kellermeister, viele dazu herzliche Gastgeber.

Weinsüden Weinhotels
Wer die Weinbaulandschaft der Region genießt, will beim Hotel keine Kompromisse eingehen: In den "Weinsüden Hotels" spielt der regionale Wein eine große Rolle. Dier Mitarbeiter kennen sich in der Region aus, kennen Winzer und Weingüter vor Ort persönlich und haben Tipps für den Ausflug am nächsten Tag.

 

Weinsüden Weinort Rottenburg
Rottenburg ist das Tor zum Weinbaugebiet "Oberer Neckar" und hat in seinem Teilorten viele spannende Lagen und kreative Winzer. Der ausgezeichnete Weinbau hat hier Tradition: Früher wurde der Rottenburger Wein als Spezalität sogar am Wiener Kasierhof genossen!

 

Weinsüden Weinort Unterjesingen
Steile Reblagen charakterisieren die Landschaft, die Arbeit im Weinberg und die damit verbundenen Traditionen prägen das Leben und die Menschen im Ort - das sind die Weinsüden Weinorte Unterjesingen und Rottenburg. Doch beide haben noch viel mehr zu bieten als Weinproben

Broschüre Weinerlebnisse Landkreis Tübingen

"Weinerlebnisse im Landkreis Tübingen"
Die Broschüre des Weinbau Arbeitskreis Tübingen und des Landkreises führt zu den Reblagen und "Wengertern" - eine Einladung zum Erleben und Genießen

Rebensaft Wein Tübingen

Führungsangebote rund um den Wein
Wandern und staunen, zuhören und schmecken: Die Weinerlebnisse im Landkreis Tübingen führen Besuchergruppen in die Welt des Weinbaus.

Wein-, Most- und Besenführer Landkreis Tübingen

Besen- und Veranstaltungstermine
sowie Mostbesenwirtschaften, Weinfeste, Direktverkäufer und spannende Infos finden Sie im Wein-, Most- und Besenführer des Landkreises Tübingen.

 

Württemberger Weinradweg
Der Radfernweg lädt auf knapp 360 Kilometern ein, die wunderschöne Reblandschaft und Württembergs Weinkultur vom Fahrrad aus zu entdecken. Der Weg erstreckt sich von Rottenburg bis ins liebliche Taubertal. Im Vordergrund stehen vor allem das Erleben der Landschaft und die verschiedenen weintouristischen Angebote am Wegesrand, genau richtig für Genussradler.

Logo Früchtetrauf

Wandern wo der Wein wächst
Auf bestens ausgeschilderten Premiumwander- und -spazierwanderwegen am sogenannten „Früchtetrauf“ lassen sich auf abwechslungsreichen, naturbelassenen Rundwegen die landschaftsprägenden und malerischen Weinberge im Neckar- und Ammertal und rund um die Wurmlinger Kapelle hautnah erleben.

Hier ist zu spüren, dass viele fleißige Hände am Werke sind, um die Grundlage für einen guten Tropfen zu schaffen.

Wurmlinger Paradieswegle tübinger umwelten

Wein-, Obst und Naturlehrpfad Wurmlingen - Hirschau
Der Lehrpfad bietet an 30 Stationen Informationen rund um den Wein. Der Lehrpfad befindet sich auf halber Höhe des Wurmlinger Kapellenberges und ist fußläufig von Wurmlingen und Hirschau erreichbar.

Tipp:
Der Lehrpfad ist Bestandteil des Premiumspazierwanderweges „Wurmlinger Kapellenwegle“, der herrlichen Wandergenuss mit einem Rundblick über das Neckar- und Ammertal bietet.