EX MACHINA Leonardo da Vincis Maschinen zwischen Wissenschaft und Kunst

Araneus/MUT

Zur 500. Wiederkehr des Todestages von Leonardo da Vinci am 2. Mai 2019 eröffnete das Museum der Universität Tübingen MUT auf Schloss Hohentübingen eine umfangreiche Ausstellung: Im Zentrum dieser einzigen größeren Präsentation in Deutschland zu diesem Jahrestag stehen knapp 50 große Nachbauten der Maschinenentwürfe nach den Zeichnungen Leonardos.

Hinzu kommen Leos Erfinderwerkstatt „da Winzig“ im Kabinettraum für Familien, Kids und Schulklassen und ein spezielles Quiz-Booklet, sowie Workshops, Familientag und Sonderführungen.

Weitere Informationen zur Ausstellung unter: https://www.unimuseum.uni-tuebingen.de/de/ausstellungen/sonderausstellungen/ex-machina.html

Neuer Premiumweg am Früchtetrauf: „Unterjesinger Wengertwegle“ wird am 12. Mai eingeweiht

Die Familie der zertifizierten Wander- und Spazierwanderwege in und um Tübingen bekommt Zuwachs: Im Rahmen des Unterjesinger Weinwandertags „Wein – Wandern - Genuss“ wird am 12. Mai ab 10 Uhr die neunte Rundtour am so genannten „Früchtetrauf“ eingeweiht: das „Unterjesinger Wengertwegle“. Ausgangspunkt ist die Unterjesinger Kelter, wo interessierte Wanderer ein Glas erhalten und sich damit zu jeder Zeit individuell auf den ausgeschilderten Weg in die Weinberge machen können.

Benannt nach dem Wengert, dem schwäbischen Wort für Weinberg, führt dieser 6 km lange, abwechslungsreiche Spazierwanderweg durch die steilen Unterjesinger Weinlagen unterhalb des Schönbuchtraufs bis ins Himbachtal. Entlang der Strecke erfährt man viel Wissenswertes über seltene Pflanzen und Tiere, Gesteine und über den Weinbau.

Selbstverständlich können die Unterjesinger Weine am Weinwandertag  auch verkostet werden: Zwischen 10 Uhr und 18 Uhr bieten neun Wengerter des Obst- und Weinbauvereins Unterjesingen  entlang der Strecke und in der Kelter Kostproben ihrer selbst erzeugten Weine und regionale Spezialitäten an. 

Die Anreise ist mit der Ammertalbahn oder den Buslinien 777 (Nagold-Tübingen) und 791 (Herrenberg-Tübingen) möglich. Wer mit dem Auto anreist, sollte an diesem Tag die Parkplätze am Sportgelände nutzen. Von dort ist der kurze Fußweg zur Kelter und zum Wengertwegle ausgeschildert.

Das Unterjesinger Wengertwegle ist ein Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen (WIT) und der Tourismusförderung des Landkreises Tübingen. Der Unterjesinger Weinwandertag wird federführend vom Obst- und Weinbauverein Unterjesingen organisiert.

Weitere Informationen zum restlichen Wanderangebot finden Sie unter www.fruechtetrauf.de

Regionale Genussreise

Auch im Jahr 2019 gibt es wieder die beliebte Veranstaltungsreihe „Den Landkreis genießen“. In der Broschüre finden Sie Führungen, Weinproben, Kochkurse, Vorträge und vieles mehr! Die Broschüre steht hier zum Download bereit oder kann bei der Tourismusförderung kostenfrei bestellt werden.

Alle Veranstaltungen finden Sie ebenfalls in unserem Veranstaltungskalender.

 

 

 

 

Blütenticker wieder aktiv

Die wärmenden Sonnenstrahlen lassen landauf landab Frühlingsgefühle aufkommen. In der größten zusammenhängenden Streuobstlandschaft Europas darf man nun schon der Obstblüte entgegenfiebern. Es wird nicht mehr lange dauern, bis sich Millionen Obstbäume im Herzen Baden-Württembergs in festliches und duftendes weiß und rosa kleiden. Damit auch Keinem dieses Naturwunder entgeht, hat der Verein Schwäbisches Streuobstparadies e.V. wieder seinen beliebten Blüten-Ticker gestartet. Auf der Internetseite und auf der Facebook-Seite gibt es wieder fast tagesaktuelle Fotos von Apfel-, Kirschen- und Birnenknospen zu bewundern.

Weiter lesen

Neue „Qualitäts-gastgeber Wanderbares Deutschland“ im Landkreis Tübingen

Nachdem „Fischer`s Hotel Garni“ in Mössingen bereits im November 2018 erneut erfolgreich als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ zertifiziert wurde, dürfen sich im neuen Jahr zwei weitere Betriebe im Landkreis Tübingen mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Wanderverbands schmücken: Das Hotel „Württemberger Hof“ in Rottenburg am Neckar und die Ferienwohnung „An der Schwäbischen Alb“ in Mössingen. 

Damit wird das touristische Angebot im Landkreis Tübingen wesentlich gestärkt.

Weiter lesen